Das Thermenangebot ist speziell auf die Bedürfnisse Erholungsuchender zugeschnitten. In diesem Bad haben Kinder aufgrund des Konzepts der Einrichtung zur Entspannung keinen Zutritt.

 

Ganz im Rahmen des Entspannungsangebots bietet die Bartholomäus-Therme zwei Aromabäder, die mit Badekleidung zum Thermeneintritt genutzt werden können.

Hinzu kommt eine Saunalandschaft inklusive einer Terrasse und als besonderes Feature einen Wintergarten.

 

In einem separaten Teil des Bades gibt es zudem eine Schwimmhalle mit einer 25-Meter-Bahn, in der es sich besonders morgens ungestört schwimmen lässt.

Einmal in der Woche ist der Saunabereich nur für Frauen reserviert. Die Termine dafür entnehmen Sie bitte der entsprechenden Tabelle auf der Bäderland-Webseite.

 

Barrierefreiheit

Vor dem Haupteingang befindet sich eine Treppe mit Handlauf. Eine mobile steile Rampe lässt sich an der Treppe ansetzen. Die Tür ist nach außen zu öffnen, Kasse und Zugang sind ebenerdig und ohne Einschränkungen erreichbar.

Die Wege zu den Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten (auch rollstuhlgerechten Toiletten), sind ebenfalls barrierefrei. Die Schwimmbecken sind über in das Wasser reichende flache Treppeneinstiege mit beidseitigem Handlauf zu erreichen.

Notrufknöpfe sind in allen Bereichen vorhanden und für Rollstuhlfahrende gut erreichbar. Ein Rollstuhl und zwei Rollatoren werden zum Ausleihen angeboten.

 

Text: F. Weber
Fotos: © Bäderland, © WK

 

Menü schließen