Das Schwimmbad in Billstedt bietet Badespaß für Jung und Alt. Die besondere Attraktion des Bades ist Hamburgs einzige Outdoor-Waterclimbing-Wand.

 

 

Es gibt ein 25-Meter-Becken mit einem 1- und 3-Meter-Sprungturm und ein Becken für Nichtschwimmer mit angenehmen 32°C. Für Extraspaß sorgen eine Reifenrutsche und eine Turborutsche.

In der Freibadsaison erweitert sich das Angebot um zwei Becken, ein 50-Meter-Becken mit einer 1-, 3- und 5-Meter-Sprunganlage, ein weiteres Becken für Nichtschwimmer und Wasserspielplätze. Auch ein Fußballfeld und eine Tischtennisanlage können in dieser Zeit genutzt werden.

 

 

 

 

Zusätzlich gibt es Hamburgs einzige Outdoor-Waterclimbing-Wand mit einer Höhe von 6 Metern. Weitere Informationen zu den Rutschen und der Kletterwand entnehmen Sie bitte der Bäder-Webseite.

 

 

 

Barrierefreiheit

Das Gebäude ist stufenlos erreichbar. Die Tür ist nach außen zu öffnen, Kasse und Zugang sind ebenerdig und ohne Einschränkungen erreichbar. Die Wege zu den Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten sind ebenfalls barrierefrei. Die Schwimmbecken sind über in das Wasser reichende flache Treppeneinstiege mit einseitigem Handlauf zu erreichen.

Notrufknöpfe sind in allen Bereichen vorhanden, jedoch für Rollstuhlfahrende nicht erreichbar. Ein Rollstuhl zum Ausleihen wird angeboten.

 


Text: F. Weber
Fotos: © Bäderland, © WK

 

Menü schließen