Das Bild zeigt Verkaufsregale mit Produkten in Gläsern und Verpackungen

Tante Emma gibt es noch

Das Bild zeigt verschiedene Gemüsesorten, Paprika gelb und rot, Bohnen und ein Gemälde mit Flaschen, einem Krug mit Holzlöffeln und Tomaten an der Wand Die Gärtnerei Behncken baut seit mehr als 30 Jahren, mittlerweile in der 3. Generation, Bioland zertifiziertes Obst und Gemüse an und zählt somit zu den Bioland-Pionieren in Norddeutshcland und zu den ältesten Bio-Gärtnereien überhaupt in Deutschland. Die Erzeugnisse werden auf verschiedenen Wochenmärkten, aber auch im eigenen Hofladen verkauft.

Neben eigenem Obst und Gemüse sind auch Produkte aus anderen Bio-Betrieben, u.a. der Gärtnerei Sannmann, Backwaren, Käse und Molkereiprodukte, Wein sowie ein für die kleine Fläche des Ladens erstaunlich Das Bild zeigt eine Kiste voller Kirschenbreites Sortiment an Bio-Lebensmitteln wie Konserven, Gewürze, Hülsenfrüchte, Essig, Öl und Kosmetik-Artikel erhältlich.

Ein liebevoll gestalteter, hübscher kleiner Laden, der an die guten alten Tante-Emma-Läden erinnert, in dem Einkaufen Spaß macht – zumal nicht nur das Ambiente ansprechend ist, sondern auch die Qualität stimmt.

Barrierefreiheit:

Das Dild zeigt das Werbeschild an der Straße zum HofIn der Türschwelle gibt es eine kleine Kante, aber es ist immer jemand zur Unterstützung da.

Der Parkplatz befindet sich direkt vor dem Laden, von dort aus ist die Eingangstür barrierefrei erreichbar.

Toilette:

Eine Toilette gibt es nicht.

Text und Fotos: Birgit Gärtner

Menü schließen