Das Bild zeigt verschiedene Sorten Fisch

Der „Fischmarkt“ unter den Wochenmärkten

Das Bild zeigt einen Blick auf den Markt; zu sehen sind ein Gemüse- und ein Fischstand, und einige Menschen, u.a. eine Frau mit HundIn Wandsbek ist jeden Tag Markttag: Der Wochenmarkt „Quarree Wandsbek“ ist einer von zwei Märkten in ganz Hamburg, der täglich stattfindet. Allerdings nicht mit gleicher Anzahl von Ständen, sondern diese variiert je nach Wochentag und je näher das Wochenende rückt, desto größer das Angebot.

Der Schwerpunkt liegt ganz eindeutig auf Obst und Gemüse, wie bei (fast) allen anderen Hamburger Wochenmärkten auch. Das wird angeboten in Hülle und Fülle, in großer Vielfalt und mit Schwerpunkt auf regionalen Anbau. Allein für diese Vielfalt lohnt sich der Weg nach Wandsbek auch aus anderen Stadtteilen.

Der Markt „Wandsbek Quarree“ hat allerdings eine Besonderheit: den Fischmarkt. Eine Vielzahl von Anbietern hält frischen Fisch, Salate oder Fischgerichte für den kleinen Hunger zwischendurch parat. Vermutlich das beste Freiluft-Fischgeschäft der ganzen Stadt.

Darüber hinaus besticht der Wandsbeker Wochenmarkt durch ein enormes Angebot an Blumen: Das Bild zeigt eine lilafarbene Rose und einige KnospenSchnittblumen, Topfblumen, Balkonpflanzen, Stauden, Setzlinge oder Kräuter, es gibt (fast) nichts, was es nicht gibt. Auch wer nicht wegen der Pflanzen gekommen ist, kann sich an dem Farbenmeer   erfreuen.

Zwischen Obst, Gemüse, Backwaren, Eiern, Fleisch, Honig, Fisch und Blumen sind einige Non-Food-Stände versteckt, die z. B. Bücher oder CDs verkaufen. So ganz nebenher können die Marktbesucherinnen und -besucher auch noch den kaputt gegangenen Reißverschluss reparieren lassen.

Barrierefreiheit:

Der Markt ist von allen Seiten barrierefrei zu erreichen. Er liegt in der Nähe der U-Bahn-Haltestelle „Wandsbek Markt“. Die U-Bahn ist barrierefrei ausgebaut.

Toiletten:

Das Bild zeigt einen Stand, an dem Reißverschlüsse repariert werden könnenEine (barrierefreie) Toilette finden Sie direkt am Platz nicht, jedoch im unmittelbar am Marktplatz gelegenen Einkaufszentrum „Wandsbek Quarree„. Das hat mehrere Eingänge, auch einen direkt am Marktplatz, allerdings ist nur die Haupteingangstür an der Wandsbeker Chaussee ist vollautomatisch zu öffnen. Das bedeutet, dass im Bedarfsfalle der gesamte Komplex umrundet werden muss.

Die Toiletten, inklusive Behinderten-WC, befinden sich im 1. Stock. Wer sich in dem großen Zentrum nicht zurechtfindet, kann sich vertrauensvoll an die netten Damen am Infopoint wenden, diese helfen gern weiter.

Text und Foto: Birgit Gärtner

Menü schließen